Metropolregion München: KINGSTONE erwirbt Panasonic Campus für Spezialfonds von REVCAP

  • Ankauf einer Core-Büroimmobilie mit bonitätsstarken Mietern in Ottobrunn
  • Insgesamt vierter Ankauf für den ersten KINGSTONE-Fonds
  • „KINGSTONE Wachstumsregionen Süddeutschland“ bereits zu rund 65 Prozent platziert

München, 3. März 2020 – KINGSTONE Investment Management (KINGSTONE IM) hat den Gewerbekomplex Panasonic Campus in Ottobrunn bei München im Rahmen einer Off-Market-Transaktion für den Immobilien-Spezialfonds „KINGSTONE Wachstumsregionen Süddeutschland“ erworben. Der Kaufpreis für die nahezu vollvermietete Core Immobilie beträgt rund 50 Millionen Euro. Verkäufer ist der europaweit agierende Immobilieninvestor REVCAP.

Der im Jahr 2002 erbaute Gebäudekomplex in der Robert-Koch-Straße 100 verfügt über rund 20.300 m² Gesamtmietfläche. Davon entfallen etwa 14.200 m² auf Büro-, 4.400 m² auf Logistik- und 1.700 m² auf Nebenflächen. Hauptmieter und Namensgeber der Immobilie ist der Elektronikkonzern Panasonic. Bosch hat ebenfalls Flächen angemietet.

Der Panasonic Campus verfügt über 218 PKW-Stellplätze und liegt verkehrsgünstig neben der Autobahn A8 mit Anschluss zum bundesweiten Fernverkehr. Über die rund 130 Meter entfernte Straßenbahnhaltestelle Taufkirchen/Lilienthalstraße ist die Immobilie gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

„Mit einer Optimierung der Nutzung und der langfristigen Vermietung aller Gebäude an Panasonic haben wir eine vorzeitige Wertsteigerung erreicht und freuen uns, die Core-Immobilie an einen neuen Investor veräußert zu haben“, sagt Matthias Wilke, Geschäftsführer von REVCAP.

Dr. Tim Schomberg, Managing Partner von KINGSTONE IM, sagt: „Die Transaktion unterstreicht unsere Fähigkeit, in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld nachhaltige Investitionen für unsere Anleger zu tätigen. Mit dem Panasonic Campus generieren wir langfristig gesicherte Erträge durch renommierte und bonitätsstarke Mieter. Damit passt die Immobilie perfekt in das Profil unseres Fonds.“ Der Ankauf markiert die insgesamt vierte Transaktion für diesen KINGSTONE-Fonds, der jetzt insgesamt sieben Immobilien hält. Damit ist das Mitte 2019 aufgelegte Sondervermögen bereits zu rund 65 Prozent platziert. Die Transaktion wurde rechtlich und steuerlich durch die Kanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein und in Fragen der technischen Due-Diligence durch X Project begleitet.

Der „KINGSTONE Wachstumsregionen Süddeutschland“ fokussiert sich auf Gewerbeimmobilien und richtet sich an deutsche institutionelle Investoren. Beteiligungen sind ab einer Summe von drei Millionen Euro Eigenkapital möglich. Der Fonds verfolgt eine langfristige Haltestrategie mit einer angestrebten Ausschüttungsrendite von jährlich rund vier Prozent. Sein Gesamtinvestitionsvolumen soll mind. 300 Millionen Euro mit einer Fremdkapitalquote von maximal 50 Prozent betragen. Universal-Investment fungiert bei diesem Fonds als Service-KVG

**************************************************

Über KINGSTONE Investment Management

KINGSTONE Investment Management (KINGSTONE IM) ist eine von der Familie Schomberg gegründete, eigentümergeführte Real Estate Investment Management-Boutique, die ein breites Spektrum an Investment-Produkten und einen ganzheitlichen Investitionsansatz für institutionelles in- und ausländisches Kapital anbietet. KINGSTONE IM verbindet eine erstklassige Immobilien-Pipeline mit dem hervorragenden nationalen und internationalen Kapital- und Partner-Netzwerk unseres Senior-Managements. Wir stellen die nachgewiesene Erfolgsbilanz des strategischen Mitgesellschafters PEGASUS Capital Partners als Projektentwickler und Mezzanine-Spezialisten gepaart mit der jahrzehntelangen Erfahrung im internationalen, institutionellen Immobilienfonds-Geschäft der Familie Schomberg in den Dienst unserer Investoren.

Mehr Informationen unter: www.kingstone-im.com

**************************************************

Über REVCAP

REVCAP ist ein europaweit agierender Immobilieninvestor mit Büros in Frankfurt, London, Paris und Stockholm. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet, initiiert und finanziert seitdem Immobilieninvestitionen mit lokal operativen Joint Venture Partnern. REVCAP ist seit seiner Gründung in ein Portfolio von über EUR 9 Mrd. investiert, wovon mehr als EUR 1,5 Mrd. auf das Deutschlandgeschäft entfallen.

Mehr Informationen unter: www.revcap.co.uk

**************************************************

Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen:

KINGSTONE IM
Daniel Gabel
Feldhoff & Cie. GmbH
Associate Director / CIRO
T +49 69 26 48 677 – 18
M +49 152 21 90 33 48
dg@feldhoff-cie.de

PRESSEMITTEILUNG ZUM DOWNLOAD (.PDF)